Magazin

HERMANN grillen,
gut fürs Karma.

Grillvergnügen
ohne Fleisch.

Vom Faschierten für Burger über Käsebratwurst bis Bratstreifen – HERMANN ist perfekt für den fleischfreien Grill geeignet.

Mit jeder Grillparty auch Gutes tun.

Darauf haben wir lange gewartet. Jetzt ist wieder die Zeit, in der wir gemeinsam schnipseln, marinieren, uns gegenseitig Tipps geben, kosten und verfeinern – und schließlich alle gemeinsam genießen. Und Sie können mit jedem Grillabend auch Gutes tun, für sich, für unsere Umwelt, für die Tiere und – wenn Sie so wollen – für Ihr Karma.


Wenn man sich überlegt, warum man eigentlich grillt – ganz abgesehen von der Geselligkeit im Freien –, geht es für die meisten Menschen wahrscheinlich um eins: die schmackhaften Röstaromen. Denn nicht nur für die Nase, sondern vor allem für den Gaumen sind sie ein wahrer Schmeichler. Aber wie entstehen diese eigentlich und was sind sie?

Technisch betrachtet handelt es sich dabei um Amine – also Aminosäuren, Fette und Eiweiße –, die sich in Folge von Hitzeeinwirkung umwandeln und neue Verbindungen eingehen. Dabei kommt es zu einer Bräunungsreaktion, die das Herz jedes Grillfans höherschlagen lässt. Wissenschaftlich wird dies als Maillard-Reaktion bezeichnet – benannt nach dem französischen Wissenschaftler Louis Camille Maillard –, der diese erforscht hat.

Allerdings sind es unzählige, gleichzeitig verlaufende Reaktionen, die aus gewöhnlichen Lebensmitteln etwas geschmacklich Geniales zaubern. Auch wenn bisher nicht alle dieser Wirkungen vollends erklärt sind, so ist eines klar: Es schmeckt.

Zum Vergnügen eines Grillabends gehört immer auch die Freude am Ausprobieren und Experimentieren, die Freude am schieren Genießen des typischen Grill-Geschmacks – und jetzt natürlich auch die Freude, das Richtige zu tun. Und wenn Sie sich nach der langen Zeit der Einschränkungen Vergnügen bereiten wollen, dann kreieren Sie doch beispielsweise eine Käsebratwurst „unlocked“ oder was Ihnen sonst so in den Sinn kommt. So ein Grillvergnügen kann ganz gut etwas Fantasie gebrauchen – was es hingegen nicht braucht, ist Fleisch.

Der größte Spaß an HERMANN ist, dass der unvergleichliche Geschmack von wenigen Hauptzutaten in Bio-Qualität kommt, weniger als es HERMANN Sorten gibt. Neben den 5 Zutaten werden die Produkte noch mit ausgesuchten Gewürzen und Kräutern, natürlich in Bio-Qualität, verfeinert. Das macht uns in dieser Einfachheit keiner nach. Und den herzhaften Grillgeschmack verdankt HERMANN dem Kräuterseitling mit seinem natürlichen, vollmundigen Geschmack und fleischähnlichen Mundgefühl.

Auf in die fleischlosen Gaumenfreuden am Grill. Für einen vegetarischen Grillabend braucht es nicht viel: regionales Gemüse, am besten vom Bauernmarkt, ein paar duftende, frische Kräuter nach Belieben, Olivenöl, Limetten oder Zitronen. Auch ein g’schmackiger Feta mit Kräutern in Alufolie gepackt – und natürlich eines der Produkte von HERMANN. Vom Faschierten für Burger über Käsebratwurst bis Bratstreifen sind perfekt für den fleischfreien Grill geeignet. – Hier möchten wir Sie einladen eines der köstlichen HERMANN Grillrezepte auszuprobieren.