Magazin

Rezepte mit
HERMANN
Influencer/innen

Winterliche Genüsse mit
köstlicher Leichtigkeit.

Gebackene Rotkrautknöderl mit Rostbratwürstchen und Preiselbeeren,
Rostbratwürstchen mit Kartoffelgröstl, Rotkraut und Marillenketchup &
Rostbratwürstchen im Blätterteigmantel mit dunkler Sauce, Herzoginnen-Kartoffeln und Rotkraut

Bosna mit Rostbratwürstchen &
Currywurst mit Kartoffelwedges

Unsere fünf Kulinarik-Influencer/innen zeigen, wie es geht.

In den Wintermonaten genießen wir nicht nur verschneite Tannenwälder und knisterndes Kaminfeuer, sondern gerne auch Wärmendes auf dem Teller. HERMANN zaubert jetzt winterliche Genüsse mit köstlicher Leichtigkeit auf den Speiseplan. Das sorgt für die richtige Portion Abwechslung in der kalten Jahreszeit. Unsere fünf Kulinarik-Influencer/innen – Martina, Marcel, Michaela, Gizy und Stefanie – zeigen, wie’s geht. Sie haben mit den HERMANN Rostbratwürstchen winterliche Rezepte kreiert – und zwar so, wie sie die Würstchen selbst am liebsten mögen.


Marcel alias marchello_chello setzt in den Wintermonaten auf ein heimisches Kohlgemüse: Rotkraut. Wer auf der Suche nach einer Rezeptidee für den besonderen Anlass ist, wird hier fündig:

Gebackene Rotkrautknöderl mit HERMANN Rostbratwürstchen und Preiselbeeren

 

 

Auch Martina, die im Web unter foodstories.at mit ihren natürlichen Veggie-Rezepten bekannt ist, setzt bei ihrem Rezept auf Rotkraut. Die gebürtige Oberösterreicherin hat ein für das Bundesland klassisches Rezept kreiert, allerdings in der vegetarischen Variante – man muss traditionelle Gerichte eben nur ein bisschen neu denken.

Rostbratwürstchen mit Kartoffelgröstl, Rotkraut und Marillenketchup

 

 

Michaela alias littlebee_wien überzeugt bereits seit vielen Jahren mit ihren Familien-Rezepten. Die 3-fache Mama und gebürtige Wienerin kreiert ausgewogene Rezepte mit einer nicht immer leichten Anforderung: Es muss nämlich der ganzen Familie schmecken. Gesagt, getan. Was dabei entstand?

HERMANN Rostbratwürstchen im Blätterteigmantel mit dunkler Sauce, Herzoginnen-Kartoffeln und Rotkraut

 

 

Wer nur wenig Zeit hat und trotzdem einen köstlichen Snack genießen möchte, der folgt dem Rezept von Gizy alias orchidea_luna. Ursprünglich wurde das Rezept mit Fleisch kreiert, aber mit HERMANN schmeckt es ebenso köstlich, ist jedoch wesentlich gesünder.

Bosna mit HERMANN Rostbratwürstchen

 

 

Auch die Oberösterreicherin Stefanie, die online als @stefaniegoldmarie mit ihren veganen und vegetarischen Rezepten überzeugt, setzt ein schnelles und ebenso schmackhaftes Rezept mit den HERMANN Rostbratwürstchen und Currypulver um:

Currywurst mit Kartoffelwedges

 

 

Muss es in der Winterzeit mal etwas schneller gehen, eignen sich die Rezepte von Gizy und Stefanie optimal. Wer es noch raffinierter mag und dafür auch etwas mehr Zeit einplanen kann, der setzt auf die Rezeptideen von Marcel, Martina und Michaela.

Alle Rezepte haben eines gemeinsam: Sie zeigen, wie vielseitig sich die HERMANN Rostbratwürstchen auf Basis von selbst gezüchteten Bio-Kräuterseitlingen von Thomas und Hermann Neuburger für einen köstlichen und ausgewogenen Genuss einsetzen lassen.