hermann bratstreifen mit baerlauch und kartoffeln

Bratstreifen mit Bärlauch und Kartoffeln

Zutaten (2 Personen)

1 Packung HERMANN-Bratstreifen
8 Stück heurige Kartoffeln

Bärlauch-Hollandaise:
2 Eidotter
100 ml Weißwein Gewürzsud
200 g Butter
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Bärlauch-Pesto nach Geschmack

Bärlauch-Pesto:
3 Bund frischen Bärlauch (ca. 3 Hände voll)
10 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
2 EL Cashewnüsse geröstet
2 EL Parmesan gerieben
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Den Weißwein mit Wacholderbeeren, Pfefferkörnern und Estragonblättern aufkochen und kurz ziehen lassen. Abseihen und mit den Dottern über heißem Wasserdampf mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Die Butter schmelzen bis sie klar ist und danach in dünnem Strahl in die Dottermasse einrühren. Bärlauch-Pesto nach Geschmack dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
TIPP: Falls es schnell gehen soll, kann man auch auf fertige Hollandaise zurückgreifen und diese mit dem Bärlauch-Pesto ergänzen.

Bärlauch mit den restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl lagern.

Heurigen Kartoffeln in Salzwasser kochen, halbieren und danach in geschmolzener Butter schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Währenddessen die Bratstreifen in einer erhitzen Pfanne mit etwas Pflanzenöl goldbraun braten.

Für den frittierten Bärlauch die Blätter in heißem Fett kurz backen und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.

Alle Zutaten abwechselnd auf einem Teller schön anrichten und mit dem frittierten Bärlauch reichlich dekorieren. Mit der Bärlauch-Hollandaise nappieren.

 

Zurück zu allen Rezepten