Gefüllte Mini-Snackpaprika

Zutaten (2 Personen)

1 Packung HERMANN Faschiertes
3 Packungen Mini-Paprika
Petersilie
3 EL Reis, gekocht
1 Stück Zwiebel
250 ml selbstgemachte oder 1 Glas fertige Tomatensauce
Pfeffer
Salz

Tomatensauce:
200 g Tomaten, passiert
2 Stück Zwiebeln, fein gehackt
1 EL Tomatenmark
1 Schuss dunkler Balsamico-Essig
frisches Basilikum
Oregano
Salz
Pfeffer

Homemade Chips:
4 Kartoffeln
Salz
Rosmarin

Zubereitung

Homemade Chips:
Kartoffeln mit der Aufschnittmaschine in feine Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier belegten Blech platzieren und mit Salz und Rosmarin würzen. Bei 180 °C Heißluft im Ofen backen. Sobald die Oberseite trocken und leicht gebräunt ist, die Chips umdrehen und nochmals mit Salz und Rosmarin bestreuen. Weiterbacken, bis die Kartoffeln eine schöne Bräune angenommen haben.

Tomatensauce:
Fein gehackte Zwiebeln in etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen. Das Tomatenmark hinzugeben, kurz mitköcheln lassen und mit Balsamico-Essig ablöschen. Die passierten Tomaten beimengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz einkochen lassen. Zum Schluss mit frischem Basilikum und Oregano würzen.

Gefüllte Paprika:
Zwiebel fein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Faschiertes dazugeben und bei mittlerer Hitze rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie fein hacken und dazugeben. Anschließend den Reis beimengen und mit etwas Olivenöl binden. Abschmecken.

Die Mini-Paprika oben abschneiden, sodass ein Deckel entsteht. Die Kerne entfernen. Die einzelnen Paprika mit der Masse befüllen und den Deckel wieder darauf geben. In einer Kasserolle mit 250 ml gewürzter Tomatensauce ca. 20 Minuten bei 180 °C backen. Mit Homemade Chips und Sour Cream servieren.

Zurück zu allen Rezepten