Gegrillte Erdäpfeltaschen gefüllt mit Faschiertem

Zutaten (2 Personen)

Fülle:
1 Packung HERMANN Faschiertes
1 kleine Melanzani
1 EL kleine Rosinen, getrocknet
1 TL Kurkuma
Pflanzenöl zum Braten

Erdäpfelteig:
3 Stück mittelgroße Erdäpfel, mehlig
Mehl universal oder Dinkel-Vollkornmehl
Salz

1 große Handvoll Pflücksalate
Weinbalsam zum Parfümieren

Zubereitung

Erdäpfelteig:
Die Erdäpfel mit der Schale zugedeckt bei mittlerer Temperatur schonend kochen, Wasser abgießen, Erdäpfel überkühlen lassen, schälen und passieren. Die passierten Erdäpfel salzen und so viel Mehl einarbeiten, dass ein fester Teig zum Ausrollen entsteht.

Füllung:
Faschiertes in einer heißen Pfanne mit Pflanzenöl unter ständigem Rühren braten, nach 3–4 Minuten die in 1 cm große Würfel geschnittene Melanzani und die Rosinen beigeben und mitbraten, bis Röstaromen entstehen. Dann einen Teelöffel Kurkuma beigeben, nochmals ganz kurz erhitzen und sofort in ein anderes Gefäß geben.

Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen, in beliebig große Quadrate schneiden, die Ränder mit Wasser bestreichen, die Mitte großzügig mit dem Faschierten befüllen und zusammenklappen. Taschen formen und die Ränder verstärkt andrücken.

Nun die Taschen auf dem Grill bei halber Hitze auf beiden Seiten ca. 4–5 Minuten grillen, bis sich der Teig wie Brot anfühlt.

Den Pflücksalat mit Weinbalsam parfümieren.

Zurück zu allen Rezepten