Rostbratwürstchen im Schlafrock – von The Ladies

Zutaten (2 Personen)

2 Packungen Hermann Rostbratwürstchen
1 Rolle Blätterteig
2 EL Öl zum Braten
1 Ei zum Bestreichen
Sauce nach Wahl (hervorragend dazu: Preiselbeeren!)

Zubereitung

Die Rostbratwürstchen aus der Verpackung nehmen und die Kunststoffhülle entfernen. Da für die Produktion der Würste ausschließlich Kunst- statt Naturdarm verwendet wird – und die kleinen Leckerbissen ja in perfektem Zustand auf dem Tisch landen sollen – muss die schützende Kunststoffhülle vor dem Kochen entfernt werden.

Ist das erledigt kann die Pfanne mit Öl heiß und der Ofen vorgeheizt werden. Die Würstchen werden in einer stark erhitzten Pfanne 2–3 Minuten beidseitig angebraten, bis sie eine knusprige Farbe und Konsistenz erreichen.

Dann die Würstchen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen und den Blätterteig zur Hand nehmen. Diesen ausrollen und in 12, ungefähr 1,5 cm große, vertikale Streifen schneiden. Jedes Würstchen dann in einen Teigstrang einwickeln und auf Backpapier platzieren.

Ein Ei mit einer Gabel verquirlen und die Würstchen damit bestreichen, damit sie eine wunderschöne, goldbraune Farbe erreichen. Die Würstchen nun nach Packungsanleitung des Teiges ungefähr 15 Minuten goldbraun backen.

Am besten noch heiß garnieren, servieren und natürlich dinieren!

von The Ladies

Zurück zu allen Rezepten