Rostbratwürstchen mit Bärlauch-Pancakes und Chimichurri

Zutaten (2 Personen)

Bärlauch-Pancakes:
1 Ei
3 EL Mehl
4 EL Milch
1/2 TL Backpulver
2 EL Bärlauchpesto

Bärlauchpesto:
3 Handvoll frischer Bärlauch
10 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
2 EL Cashewnüsse, geröstet
2 EL Parmesan, gerieben
Pfeffer
Salz

Chimichurri:
1 Handvoll Petersilie
1 kleine Schalotte
1/2 Knoblauchzehe
1 Chili, rot
4 EL Olivenöl
1/2 TL Thymian, getrocknet
1/2 TL Oregano, getrocknet
Limette
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Bärlauch-Pancakes:
Milch mit Mehl und Backpulver zu einer glatten Masse verrühren. Anschließend das Ei darunterrühren und mit dem Bärlauchpesto abschmecken.

In einer heißen Pfanne mit etwas Pflanzenöl kleine Pancakes ausbacken.

Bärlauchpesto:
Bärlauch mit den restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl lagern.

Chimichurri:
Alle Zutaten zusammen in einem Mörser zu einem Pesto verarbeiten und gut durchmischen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Währenddessen die Rostbratwürstchen in Stücke schneiden und in einer erhitzten Pfanne mit etwas Pflanzenöl goldbraun braten.

Die Pancakes abwechselnd mit den Rostbratwürstchen-Stücken zu einem Turm stapeln. Mit der Chimichurri finalisieren und mit Mangoldblättern garnieren.

Zurück zu allen Rezepten