Wiener Schnitzel mit Petersilienerdäpfeln und selbstgemachtem Ketchup

Zutaten (2 Personen)

1 Packung Hermann Schnitzel
1 Ei
etwas Mehl
etwas Semmelbrösel
Pflanzenöl zum Herausbacken

Ketchup:
4 mittelgroße, reife Tomaten
1 süße Zwiebel
etwas Olivenöl
Salz

Petersilienerdäpfel:
heurige Erdäpfel
Petersilie
etwas Butter
Salz

Zubereitung

Ketchup:
Zwiebel schälen, fein schneiden und in einem Kochtopf mit Olivenöl anbraten. Tomaten vierteln, dazugeben, bei mittlerer Hitze durch häufiges Rühren zu einem reduzierten Ketchup einkochen lassen und mit Salz abschmecken.

Petersilienerdäpfel:
Erdäpfel mit der Schale kochen, noch heiß schälen und kurz vor dem Anrichten in der Pfanne mit Butter, Petersilie und Salz schwenken.

Wiener Schnitzel:
Schnitzel in Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren, in einer erhitzten Pfanne in Pflanzenöl schwimmend goldgelb backen, auf einem saugfähigen Papier abtropfen und eine Minute rasten lassen. Petersilienblätter ein paar Sekunden im noch heißen Fett frittieren.

Tipp: Beim Backen der Schnitzel in der Pfanne sollte man die Pfanne mit vorsichtigen Kreisbewegungen schwenken, damit das heiße Fett über die Schnitzel schwappt. So zieht die Panier Blasen und wird luftiger.

Zurück zu allen Rezepten